Trickfilm Workshop

Vom Einzelbild zum Film – ein Trickfilm entsteht
mit Adrian Flückiger

Trickfilm-Workshop_Instagramm
mit Adrian Flückiger
Wolltest Du schon immer wissen wie Trickfilm gemacht wird? Hier lernst Du alles über Trickfilm: von der Skizze bis zum fertigen Kurzfilm, Filmpremière inklusive!

In kleinen Gruppen lernen die Kursteilnehmer/innen zu animieren und ver­tonen. Der Fantasie sind im Trickfilm keine Grenzen gesetzt: gemeinsam werden ­Geschichten und Charaktere entwickelt, ­Kulissen gebastelt und ­gebaut. Die Teilnehmer lernen, wie ein Storyboard gezeichnet wird. Anhand von Filmbeispielen werden den Kursteilnehmer/innen die unterschied­lichen ­Animationstechniken vorgestellt.

 

Mit einfachen Mitteln, wie IPads, IPhones, Stativen und Leuchten werden die ­erarbeiteten Storyboards anschliessend ­filmisch ­um­gesetzt. Mit kurzen Animations­übungen werden die Teilnehmer/­innen mit den Animationstechiniken und dem entsprechenden Programm auf dem IPad vertraut gemacht. Die ­Geschichten ­werden animiert. Mittels Stimme, selbst ­erzeugten Geräuschen oder ­Instrumenten werden die Kurzfilme

schliesslich vertont. Mit dem gemein­samen Betrachten der entstandenen Filme werden die Kurse abgeschlossen.

Filmbeispiele aus unseren Workshops findest Du auf Instagram!

Kurse
2020
– 2021

NEUE KURSDATEN! Jeweils einmal im Monat an einem Samstag Nachmittag, zum Wochenausklang und Wochenendeinklang!

– Nachmittagskurse –
Sa, 19. September 2020
// Kurs 200919: 13.30 – 16.30 Uhr // Kurskosten: Kinder und  Jugendliche, 8 bis 18 Jahre: 100.– Fr. pro Person. Erwachsene ab 18 Jahre: 150.– Fr.

Fr, 30. Oktober 2020 // Kurs 201030: 13.30 – 16.30 Uhr // Kurskosten: Kinder und  Jugendliche, 8 bis 18 Jahre: 100.– Fr. pro Person. Erwachsene ab 18 Jahre: 150.– Fr., Erwachsene mit Kind: 250.– Fr.

Sa, 28. November 2020 // Kurs 201128: 13.30 – 16.30 Uhr // Kurskosten: Kinder und  Jugendliche, 8 bis 18 Jahre: 100.– Fr. pro Person. Erwachsene ab 18 Jahre: 150.– Fr., Erwachsene mit Kind: 250.– Fr.

Sa, 12. Dezember 2020 // Kurs 201212: 13.30 – 16.30 Uhr // Kurskosten: Kinder und  Jugendliche, 8 bis 18 Jahre: 100.– Fr. pro Person. Erwachsene ab 18 Jahre: 150.– Fr., Erwachsene mit Kind: 250.– Fr.

2021
Sa, 9. Januar 2021
// Kurs 210109: 13.30 – 16.30 Uhr // Kurskosten: Kinder und  Jugendliche, 8 bis 18 Jahre: 100.– Fr. pro Person. Erwachsene ab 18 Jahre: 150.– Fr., Erwachsene mit Kind: 250.– Fr.

Sa, 20. Februar 2021 // Kurs 210220: 13.30 – 16.30 Uhr // Kurskosten: Kinder und  Jugendliche, 8 bis 18 Jahre: 100.– Fr. pro Person. Erwachsene ab 18 Jahre: 150.– Fr., Erwachsene mit Kind: 250.– Fr.

Sa, 13. März 2021 // Kurs 210312: 13.30 – 16.30 Uhr // Kurskosten: Kinder und  Jugendliche, 8 bis 18 Jahre: 100.– Fr. pro Person. Erwachsene ab 18 Jahre: 150.– Fr., Erwachsene mit Kind: 250.– Fr.

Sa, 24. April 2021 // Kurs 210423: 13.30 – 16.30 Uhr // Kurskosten: Kinder und  Jugendliche, 8 bis 18 Jahre: 100.– Fr. pro Person. Erwachsene ab 18 Jahre: 150.– Fr., Erwachsene mit Kind: 250.– Fr.

Melde Dich jetzt an: trickfilm@umaer.ch
oder hier lang zum Anmeldeformular: Jetzt_Anmelden

– Wochenkurse –
zur Zeit sind keine Wochenkurse im Angebot.

Melde Dich jetzt an: trickfilm@umaer.ch
oder hier lang zum Anmeldeformular: Jetzt_Anmelden

> Die Kurse finden bei uns im Studio UMÄR statt,  Hellgasse 25 in Altdorf.

Wichtige Infos

Die Anmeldung zum UMÄR Trickfilmworkshop ist verbindlich. Ihre ­Anmeldung und die Durchführung des Kurses bestätigen wir Ihnen nach Ablauf der Anmeldefrist per Mail. Die Gebühren sind vor Kurs­beginn per Bankeinzahlung oder am ­ersten Kurstag in Bar zu entrichten. Abmeldungen sind nur bis zur Anmeldefrist, in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Kursgebühr kann bis dahin rückerstattet werden. ­Anschliessend sind Rückerstattungen, z. B. bei Nichterscheinen oder vor­zeitigem ­Abbruch, auch anteilmässig, nicht mehr möglich. Die Kurse finden statt, wenn eine Mindestteil­nehmerzahl erreicht ist.

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Kosten für das Kursangebot ­inklusive aller Kursmaterialien. Jeder Teilnehmer erhält die ent­standenen Filme per Wetransfer oder auf einem vom Teilnehmer ­mitgebrachten USB Stick.

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.